Close
Nach oben
Navigation
Kostenlose
Erstberatung

Laser-Linsenaustausch

Mit einem Laser-Linsenaustausch kann fast jedem geholfen werden, auch bei sehr hoher Fehlsichtigkeit. Mit dem revolutionären Niedrigenergie-Femtolaser ist der kleine Eingriff ohne Messer besonders schonend.

Mit einem Laser-Linsenaustausch kann fast jedem geholfen werden, auch bei sehr hoher Fehlsichtigkeit. Mit dem revolutionären Niedrigenergie-Femtolaser ist der kleine Eingriff ohne Messer besonders schonend.

Laser-Linsenaustausch mit dem Femtosekundenlaser

Leiden Sie unter einer sehr hohen Fehlsichtigkeit und möchten dennoch ein Leben ohne dicke Brille oder Kontaktlinsen führen? Eine Augenlaserbehandlung ist in diesen Fällen nicht mehr möglich. Mit einem Laser-Linsenaustausch lässt sich in den meisten Fällen Ihr Wunsch nach einem „Leben ohne Brille“ dennoch erfüllen.

Als erste Augenklinik in Europa bieten wir unseren Patienten den Laser-Linsenaustausch mit dem neuen revolutionären Niedrigenergielaser an.

Höchste Sicherheit und Präzision mit dem revolutionären 3D Niedrigenergie-Femtolaser

Damit ein Laser-Linsenaustausch besonders gute Ergebnisse erzielt, kommt es auf höchste Präzision und möglichst niedrigen Energieeintrag in das Auge an. Die Femtosekundenlaser der ersten Generation konnten bisher nur grobe Schnitte durchführen und mussten dazu sehr energiereiche Lichtpulse in das Auge einbringen. Das hat sich jetzt geändert.

„Mit der neuen Generation der Femtosekundenlaser ist der Linsenaustausch so präzise und schonend wie noch nie. Davon profitieren unsere Patienten.“
Oberärztin Katrin Boden

Wie funktioniert ein Laser-Linsenaustausch mit dem Niedrigenergie-Femtolaser genau?

Beim Laser-Linsenaustausch werden alle Schnitte, die bei einer Linsen-Operation notwendig sind, von einem besonders präzisen Femtosekundenlaser übernommen. Zunächst wird der Laser exakt über die Linse des Auges justiert. Ein erfahrener Operateur plant und überwacht dabei jeden Schritt des Lasers.

Mit Hilfe eine Online-OCT kann jeder Laserpuls in der Tiefe des Auges genau dargestellt und kontrolliert werden. OCT steht für Optische Kohärenztomographie und bezeichnet eine hochauflösende dreidimensionale Bildgebung, die selbst kleinste Strukturen des Auges wie eine mikroskopische Computertomographie darstellt. Der Laser führt nur die Schritte durch, die zuvor vom Operateur geplant und freigegeben worden sind. So hat der Operateur jederzeit die volle Kontrolle.

Zunächst wird die Linsenkapsel mit dem Laser exakt kreisrund eröffnet.

Zunächst wird die Linsenkapsel mit dem Laser exakt kreisrund eröffnet.

Anschließend wird die Linse in der Tiefe mit dem Laser in feine Stücke zerschnitten und abgesaugt.

Anschließend wird die Linse in der Tiefe mit dem Laser in feine Stücke zerschnitten und abgesaugt.

Die Kunstlinse wird in den Linsensack eingesetzt und kann sich perfekt zentrieren.

Die Kunstlinse wird in den Linsensack eingesetzt und kann sich perfekt zentrieren.

Mit der geeigneten Wahl der Kunstlinse lässt sich nahezu jede Art der Fehlsichtigkeit korrigieren, auch die Alterssichtigkeit.

Welche Linse ist die richtige für mich?

Heute gibt es eine Vielzahl von Linsenmodellen. Erst nach einer gewissenhaften Voruntersuchung unter Berücksichtigung Ihrer Augenmesswerte, des Alters und Ihrer Wünsche können wir Ihnen das individuell beste Linsenmodell empfehlen.

Prinzipiell kann durch die geeignete Wahl von Speziallinsen nahezu jede Fehlsichtigkeit korrigiert werden: Nicht nur sehr hohe Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung, auch die vielleicht schon nahende Alterssichtigkeit kann behoben werden.

Monofokallinsen sind besonders geeignet zur Korrektur von hoher Kurz- oder Weitsichtigkeit.

Torische Linsen sind besonders geeignet zur Korrektur einer Hornhautverkrümmung, häufig auch kombiniert mit einer Kurz- oder Weitsichtigkeit.

Multifokallinsen sind besonders geeignet zur Korrektur der Alterssichtigkeit. Sie ermöglichen gutes Sehen sowohl in der Nähe als auch in der Ferne.

Torische Multifokallinsen sind besonders geeignet zur Korrektur der Alterssichtigkeit, wenn gleichzeitig eine Hornhautverkrümmung vorliegt.

Blaufilterlinsen schützen die Netzhaut vor schädlichen Lichtanteilen. Viele unserer Sonderlinsen beinhalten deshalb einen besonderen Blaufilter.

Asphärische Oberflächen verbessern die optische Abbildungseigenschaft. Viele unserer Sonderlinsen beinhalten deshalb ein asphärisches Oberflächenprofil.

Die Vorteile des Laser-Linsenaustauschs:

  • Behandlung auch bei hoher Kurzsichtigkeit möglich
  • Behandlung auch bei hoher Weitsichtigkeit möglich
  • Behandlung auch bei hoher Hornhautverkrümmung möglich
  • Behandlung auch bei Alterssichtigkeit möglich
  • Besonders schonend und sicher durch den Niedrigenergielaser
  • Keine mechanischen Schnittkomplikationen
  • Exakte kreisrunde Linseneröffnung (Kapsulorhexis)
  • Bessere Zentrierung der Kunstlinse
  • Schnellere Heilphase
  • Schnellere Verbesserung der Sehschärfe
Kontaktformular Kontaktformular
  1. *Pflichtfeld
  2. *Pflichtfeld
  3. *Pflichtfeld
  4. *Pflichtfeld
  5. Sie wünschen?
  6. Wie haben Sie von uns erfahren?
  7. Welche Fehlsichtigkeit liegt bei Ihnen vor?
  8. Wurden Sie bereits am grauen Star behandelt?
 

cforms contact form by delicious:days